12 Aug

Ein Fliegengitter der anderen Art

Foto: Luc Viatour / www.Lucnix.be, Wikimedia Commons

„Ammen-Dornfinger“ heißt das neue Schreckinsekt, das ganze Teile Deutschlands verunsichert. Die Spinne ist in aller Munde und hat es sogar in unserem Weblog zur Auszeichnung als Insekt des Monats gebracht. Doch nicht nur diese Spinnenart hat mit Vorurteilen zu kämpfen: Auch ihre Artgenossen, beispielsweise die Gartenkreuzspinne, werden aufgrund ihres Aussehens und ihres Rufes oft verkannt. Mehr lesen

02 Aug

Die Schiebeanlage: Stabil und unauffällig für große Öffnungen

Schiebeanlagen sind effektiv und unkompliziert.  Foto: Neher

Gerade an Terrassentüren oder Balkontüren machen es sich Insekten besonders bequem. Deshalb ist ein wirksamer Insektenschutz an diesen Stellen unverzichtbar. Eine Möglichkeit ist die Schiebeanlage. Sie schützt vor lästigen Insekten, dennoch können Sie problemlos durch die Terrassentüre herein und raus gehen. 

Mehr lesen

27 Jul

Insekt des Monats Juli: Die Schabe

Foto: Serhiy Zamanyahre / Depositphotos.com

Insekten sind Überlebenskünstler. Nicht umsonst gibt es weltweit knapp eine Million erfasste Arten von Krabblern, Fliegern und Summern. Häufig ungesehen und mit zahlreichen Nachkommen bevölkern sie nahezu jeden Winkel unserer Erde.
Schaben, gemeinhin auch als Kakerlaken bekannt, sind selbst für Insektenverhältnisse besonders geschickt darin, sich selbst an die widrigsten Lebensverhältnisse anzupassen. Doch was macht die Sechsbeiner so besonders?

Mehr lesen

17 Jul

Fliegengitter 2.0 schützt vor Beinschüssen statt Insekten

Foto: Vaclav Volrab / Depositphotos.com

Wir haben Ihnen in den vergangenen Wochen und Monaten zahlreiche verschiedene Arten von Fliegengittern vorgestellt. Eine weitere (zugegebenermaßen nicht ganz ernst gemeinte) Variante ist das Fliegengitter 2.0, das einigen Fußballern den einen oder anderen Lacher im Training oder Spiel ersparen würde. 

Einen Beinschuss im Training oder Spiel zu bekommen, ist alles andere als angenehm. Mit einem Netz zwischen den Beinen müssten Amateursportler auch weniger Geld in die Mannschaftskasse einzahlen.

Unser Tipp: Damit sich eine Motte jedoch nicht auf Ihrem Gesicht niederlässt, wie es bei Cristiano Ronaldos Verletzung im Finale der Europameisterschaft der Fall war, empfehlen wir Ihnen unsere Fliegengitter. Diese passen wir für Ihre Bedürfnisse individuell an. Damit können Sie dann nachts beruhigt schlafen und davon träumen, wie Sie ihre Gegenspieler reihenweise tunneln.