13 Dez

Insekt des Jahres 2011: Die Große Kerbameise – Kleines Tier ganz groß

Herzlichen Glückwunsch, Formica exsecta! Mit dem wissenschaftlichen Namen kann der „Otto-Normal-Verbraucher“ nichts anfangen. Mit der biologischen Benennung durchaus etwas mehr. Die „Große Kerbameise“ setzte sich im Jahre 2011 gegen große und harte Konkurrenz durch. Verdienter Lohn: Die Trophäe bei der „Wahl zum Insekt des Jahres“. Nach näherer Analyse wird die Entscheidung der Jury verständlich. Mehr lesen

28 Nov

Krankheiten, die durch Mücken übertragen werden – Teil 2

Im vorletzten Beitrag haben wir Ihnen bereits acht Infektionskrankheiten beschrieben, die von Mücken übertragen werden können. Nachfolgend erweitern wir die Liste um weitere acht Risiken, gegen die Sie sich mit Insektenschutzgittern wappnen können, denn die übertragenden Blutsauger könnten sich im Zuge des Klimawandels in Europa ausbreiten.

Mehr lesen

21 Nov

Flugverhalten von Insekten

1981 verzauberte Grand-Prix-Sängerin Nicole mit ihrem Schlager “Flieg nicht so hoch mein kleiner Freund” die Fangemeinde. Die Begründung für ihren Ratschlag liefert sie bereits in der zweiten Strophe: “Die Sonne brennt dort oben heiß.” Die Sorge der Schlagersängerin bezog sich weniger auf ein Insekt als auf einen Vogel. Aber wie schaut das Flugverhalten von Insekten aus? Benötigen die ebenfalls Tipps von Songwritern? Oder kann der Mensch durch genaue Analyse ihres Flugverhaltens sogar einen gewissen Eigenschutz ableiten?

Mehr lesen

14 Nov

Krankheiten, die durch Mücken übertragen werden – Teil 1

Ein Jahr voller Wetterkapriolen neigt sich langsam dem Ende. Während bei uns in Mitteleuropa gefühlt der längste aller Sommer herrschte, wurde es andernorts teilweise unerträglich. Durch Hitze und Trockenheit brennen Wälder und der Permafrostboden taut. Das Klima zieht neue Grenzen. In seinem Schlepptau ziehen tropische Mückenarten in nördlichere Gefilde und bringen Krankheiten mit. Welche Infektionen werden eigentlich von Mücken & Co übertragen?

Mehr lesen

07 Nov

Der Award für Krabbeltiere: Insekt des Jahres 2010 – Der Ameisenlöwe

Ameisen und Löwen kennt jedes Kind. Unter „Ameisenlöwen“ können sich die meisten „Hobby-Biologen“ jedoch eher weniger vorstellen. Allerdings verschafften die zwei bekannten Tiere dem „Ameisenlöwen“ durchaus seinen Namen. Aus welchen Gründen entstand also die Wortneuschöpfung? Und warum spart sich das Insekt das Toilettenpapier? Mehr lesen

30 Okt

Eine Weltreise durch das Reich der Insekten: Teil 13 – Die Südsee

Die Südsee, mit seinem Traum des paradiesischen Nichtsmüssens, ist das Sehnsuchtsziel der Fernwehenden schlechthin! Keine Region liegt uns Europäer ferner, versteckt sie sich vor uns doch genau am anderen Ende der Weltkugel. Viele tausend Inseln verteilen sich in der annähernden Unendlichkeit des Pazifischen Ozeans.

Mehr lesen

22 Okt

Insektenschutz: Bundesregierung greift Insekten unter die Flügel

Keine Frage! Der Insektenstich und der Vogel-Kot auf der Jacke sind nur zwei negative Phänomene, die keinem Menschen gefallen. Warum ist die Bundesregierung in einem neu aufgelegten Förderprogramm um Insektenschutz und folglich um den Erhalt von Tieren im gesamten „Flugraum“ bemüht? Wäre die Ausrottung der Quälgeister nicht die richtige Alternative? Die Fragen sind mit einem klaren „Nein“ zu beantworten.

Mehr lesen

15 Okt

Der Award für Krabbeltiere: Insekt des Jahres 2009 – Die gemeine Blutzikade

Wer oder was ist die gemeine Blutzikade? Diese Frage könnte bei „Wer wird Millionär?“ im deutlich sechsstelligen Bereich angesiedelt sein. Wohl dem, der einen Biologen kennt und dem der Telefonjoker noch zur Verfügung steht. Es handelt sich nämlich um ein Tier. Genauer ausgedrückt um das Insekt des Jahres 2009. Doch was für ein Kleingetier versteckt sich detailliert hinter dem Namen?

Mehr lesen

08 Okt

Tarnen und Täuschen als Strategie

Täuschen und Tarnen sind bewährte Überlebensstrategien und wohl nahezu so alt wie das Leben selbst. Sowohl die Tier- als auch die Pflanzenwelt kennt unzählige Varianten. Insbesondere im Reich der Insekten hat sich die Evolution einiges einfallen lassen. Da liegt doch die Frage nahe, wie sich der Mensch die Erkenntnisse im Sinne der Insektenabwehr zunutze machen kann.

Mehr lesen