24 Mai

Insektenschutz mit Gruselfaktor: Fleischfressende Pflanzen (Teil 1)

Es gibt viele Möglichkeiten, sich lästiger Insekten im Wohnraum zu erwehren: Man kann altbewährte Hausmittel anwenden, beispielsweise Küchenkräuter oder Schalen mit Essig an den Fenstern platzieren, man kann sich mit Ölen und verschiedenen Duftnoten schützen oder ein Fliegengitter vor Türen und Fenstern installieren, was sicher den effizientesten Schutz darstellt. Wer sich aber botanisch betätigen möchte, der kann sein Insektenschutz-Glück mit fleischfressenden Pflanzen testen.  Mehr lesen

19 Mai

Der Award für Krabbeltiere: Eine Videoreise durch die „Insekten des Jahres“ von 1999 bis 2017 – Das Jahr 2003

Neben der Gemeinen Florfliege, dem Goldglänzenden Rosenkäfer, dem Plattbauch und dem Zitronenfalter – den Insekten der Jahre 1999 bis 2002 – ist das Insekt des Jahres 2003 zwar optisch ein eher weniger auffälliges Wesen, in seinen Fähigkeiten steht es seinen Vorgängern jedoch in nichts nach. Es verfügt über eine akustische Kommunikation und ist wegen seines Gesanges bei jedermann bekannt: Die Rede ist von der Feldgrille. Mehr lesen

04 Mai

Die Muggergittermacher stellen vor: Roland Rohner

In der Liste der langjährigen Mitarbeiter der Muggergittermacher ist Roland Rohner aktuell die Nummer 3. Als Verkaufsleiter stützt er sich auf einen großen Erfahrungsschatz, den er sich in mehr als 20 Jahren im Betrieb erworben hat. Damit betreut er nicht nur einen großen Kundenstamm in seinem eigenen Verkaufsgebiet, das die Region rund um die Städte Ansbach, Nürnberg und Bamberg umfasst, sondern steht als verantwortlicher Ansprechpartner seinen drei Kollegen in der Abteilung mit Rat und Tat zur Seite. In seiner Position bildet er auch die Schnittstelle zum Innendienst. Sobald es Problemstellungen gibt, die gerade bei Sonderbauten auch unkonventionelle Lösungen erfordern, ist Roland Rohner gefragt.

Mehr lesen