30 Dez

Insekt des Monats Dezember: Der Zitronenfalter

Insekten im Dezember? Sind die nicht schon alle in ihre Verstecke gekrochen und in Winterstarre verfallen? Die meisten schon. Ein Zitronenfalter namens Cleopatra allerdings nicht. Die Schmetterlingsdame muss sich nämlich nicht verstecken und dreht an milden Wintertagen sogar immer wieder ihre Runden.

Mehr lesen

11 Sep

Insekt des Monats September: Das Grüne Heupferd

Das Zirpen von Heuschrecke, Grille und Co ist ein unverzichtbarer Bestandteil sommerlicher Lagerfeuerromantik. Gleichzeitig leitet der schrille Gesang aber das nahende Ende des Sommers ein – und auch einen neuen Lebenszyklus in der Insektenordnung der Heuschrecken, denn die Paarungszeit der grünen Hüpfer hat begonnen. Aber Vorsicht: Wer sich auf die Suche nach dem Ursprung dieser Laute begibt, kann ganz schön erschrecken. Es könnte ein vier Zentimeter großes, stachelbewehrtes Heupferd sein, das da gerade nach seiner zukünftigen Partnerin ruft.

Mehr lesen

27 Jul

Insekt des Monats Juli: Die Schabe

Insekten sind Überlebenskünstler. Nicht umsonst gibt es weltweit knapp eine Million erfasste Arten von Krabblern, Fliegern und Summern. Häufig ungesehen und mit zahlreichen Nachkommen bevölkern sie nahezu jeden Winkel unserer Erde.
Schaben, gemeinhin auch als Kakerlaken bekannt, sind selbst für Insektenverhältnisse besonders geschickt darin, sich selbst an die widrigsten Lebensverhältnisse anzupassen. Doch was macht die Sechsbeiner so besonders?

Mehr lesen

11 Jun

Insekt des Monats Juni: Das Silberfischchen

Süß oder eklig? Schädling oder Nützling? Die kleinen silbernen Tierchen, die über die Fliesen in Badezimmer oder Küche flitzen, sind häufig (unbemerkt) Mitbewohner in den eigenen vier Wänden. Aber warum fühlen sie sich bei uns überhaupt so wohl und müssten Fischchen nicht im Wasser leben?
Wir haben das Insekt, das aus einer längst vergessenen Zeit kommt, mal genauer unter die Lupe genommen.

Mehr lesen

18 Mrz

Insekt des Monats März: Die Kleidermotte

Die Insektensaison geht jetzt erst wieder richtig los, doch diese kleinen Flattermänner sitzen vielleicht schon den ganzen Winter in Ihrem Kleiderschrank. Dort vermehren sie sich meist unbemerkt – sehr zum Leidwesen unserer Lieblingspullover, Westen oder Stricksocken. Diese stehen nämlich ganz oben auf dem Ernährungsplan der Kleidermotte.

Mehr lesen