14 Nov

Krankheiten, die durch Mücken übertragen werden – Teil 1

Ein Jahr voller Wetterkapriolen neigt sich langsam dem Ende. Während bei uns in Mitteleuropa gefühlt der längste aller Sommer herrschte, wurde es andernorts teilweise unerträglich. Durch Hitze und Trockenheit brennen Wälder und der Permafrostboden taut. Das Klima zieht neue Grenzen. In seinem Schlepptau ziehen tropische Mückenarten in nördlichere Gefilde und bringen Krankheiten mit. Welche Infektionen werden eigentlich von Mücken & Co übertragen?

Mehr lesen

22 Okt

Insektenschutz: Bundesregierung greift Insekten unter die Flügel

Keine Frage! Der Insektenstich und der Vogel-Kot auf der Jacke sind nur zwei negative Phänomene, die keinem Menschen gefallen. Warum ist die Bundesregierung in einem neu aufgelegten Förderprogramm um Insektenschutz und folglich um den Erhalt von Tieren im gesamten „Flugraum“ bemüht? Wäre die Ausrottung der Quälgeister nicht die richtige Alternative? Die Fragen sind mit einem klaren „Nein“ zu beantworten.

Mehr lesen

08 Okt

Tarnen und Täuschen als Strategie

Täuschen und Tarnen sind bewährte Überlebensstrategien und wohl nahezu so alt wie das Leben selbst. Sowohl die Tier- als auch die Pflanzenwelt kennt unzählige Varianten. Insbesondere im Reich der Insekten hat sich die Evolution einiges einfallen lassen. Da liegt doch die Frage nahe, wie sich der Mensch die Erkenntnisse im Sinne der Insektenabwehr zunutze machen kann.

Mehr lesen

15 Sep

Was steht auf dem Speiseplan von Insekten?

„Am langen Arm verhungern lassen.“ So lautet eine altbekannte Weisheit. Übertragen auf Insektenschutz wäre Nahrungsentzug eine Möglichkeit. Allerdings natürlich nur eine sehr theoretische. In der Praxis finden Insekten immer einen Weg, ihren Hunger zu stillen. Je nach Art suchen die Kleingetiere völlig verschiedene Nahrungsquellen. Eine Analyse bringt interessante Erkenntnisse zu Tage. Mehr lesen

04 Aug

Auszeichnung für die „Muggergittermacher“

Die Spengler & Meyer GmbH nahm erstmals am Wettbewerb um den Gründerpreis des Bayerischen Sparkassenverbands teil und belegte unter 30 Kandidaten in der Kategorie „Nachfolge“ den inoffiziellen zweiten Platz.

Mehr lesen

20 Jul

“Blog-Star” Bettwanze

Nach gut drei Jahren Muggergitter-Blog haben wir einen Blick in die Statistik geworfen. Über die Besucher- und Zugriffszahlen dürfen wir wahrlich stolz sein. Mehr als 350.000 Aufrufe sprechen für sich.

Mehr lesen

13 Jul

Bekämpfung von Insekten – Teil 1: Biologische Waffen

„Insekten“ und „Plagegeister“ sind für viele Menschen Synonyme. Beim Schlürfen eines Cocktails in einer lauen Sommernacht denkt kaum ein Freiluft-Liebhaber an die Vorzüge von Stechmücken. Ebenso nicht, wenn das Kleingetier den Schlaf raubt. Einzig und alleine die Abwesenheit der Quälgeister ist der große Wunschtraum. Dabei führen viele Wege nach Rom. Oberbegriffe wie „biologische“, „natürliche“ und „chemische“ Bekämpfungsmethoden stehen im Raum. In diesem Artikel nehmen wir die „biologische Variante“ unter die Lupe.

Mehr lesen

06 Jul

Insektenschutz heißt Schutz für beide Seiten

Wie sich doch die Zeiten ändern – und mit ihnen die Sichtweise! All die Jahre haben wir Muggergittermacher Produkte gefertigt und eingebaut, um Menschen vor fliegenden, brummenden, krabbelnden und stechenden Tierchen zu schützen, haben uns mit jedem unserer Kunden gefreut, der von Insekten unbehelligt sein Wohnwohlgefühl genießen durfte.

Mehr lesen

20 Jun

Mückeninvasion – ein Eigentor in Wolgograd?

Seit einer Woche rollen und fliegen sie wieder. Gemeint sind einerseits die Bälle bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland, andererseits soll mehr noch der Rubel rollen. Neben den Bällen sind aber auch unerwünschte Flugobjekte im Einsatz und sorgten bereits für Schlagzeilen: Stechmücken als massenhaft ungebetene Gäste in der neuen Arena in Wolgograd.

Mehr lesen

12 Jun

Ein starkes Duo: Fliegengitter und Mückennetz

Es gibt wohl keinen Menschen, der sich über Mückenstiche freut. Juckreiz ist meist das unbeliebte Ergebnis. Trotzdem sollte ein Aspekt der Plagegeister nicht unter den Tisch fallen. Sie sind für das ökologische Gleichgewicht elementar wichtig. Beispielsweise würden aufgrund der fehlenden Bestäubung zahlreiche Pflanzenarten aussterben. Umso dankbarer ist die Natur, wenn wir die blutsaugenden Flieger am Leben lassen. Deshalb sind natürliche Barrieren mehr als nur eine von vielen Alternativen. Das berühmte Moskitonetz sorgt in Verbindung mit Fliegengittern für eine Art Vollkasko-Schutz beim Zielobjekt.

Mehr lesen