08 Okt

Tarnen und Täuschen als Strategie

Täuschen und Tarnen sind bewährte Überlebensstrategien und wohl nahezu so alt wie das Leben selbst. Sowohl die Tier- als auch die Pflanzenwelt kennt unzählige Varianten. Insbesondere im Reich der Insekten hat sich die Evolution einiges einfallen lassen. Da liegt doch die Frage nahe, wie sich der Mensch die Erkenntnisse im Sinne der Insektenabwehr zunutze machen kann.

Mehr lesen

28 Jun

Der Award für Krabbeltiere: Eine Videoreise durch die „Insekten des Jahres“ von 1999 bis 2017 – Das Jahr 2004

Alle Jahre wieder wird es gekürt – das Insekt des Jahres. Im Jahr 2004 wurde einem wahren Nachahmungskünstler diese Auszeichnung verliehen: Der Hainschwebfliege (Episyrphus balteatus). Dieses Fluginsekt, auch bekannt als Wander- oder Winterschwebfliege, gehört zur Familie der Schwebfliegen und fällt dadurch auf, dass es in seinem Aussehen der Wespe ähnelt und so nicht selten mit dem unangenehmen Mimikry[1]-Partner verwechselt wird. Die Angst, die sich daraus vor ihm ergibt, ist aber völlig unbegründet: Die Schwebfliege lebt ausschließlich von Nektar und Pollen und ist unter Gärtnern besonders geschätzt, da sie als Larve bis zu ihrer Verpuppung mehrere Hundert Blattläuse vertilgt. Mehr lesen