29 Jan

Die Bedeutung der Privatgärtner für den Insektenschutz

Jetzt, gegen Ende Januar, werden zahlreiche Hobbygärtner bereits unruhig. Auch dort, wo gerade ein wenig Schnee liegt, werden bald die ersten Schneeglöckchen ihre Blüten in die länger werdenden Tage recken. Was bedeutet das für uns?

Weiterlesen

21 Jan

Stauben Sie mit Bestäubern einen Preis ab

„Willkommen beim Bienenretter Bildungs- & Ökologie-Projekt“ lautet die Begrüßung auf der Homepage des eingetragenen Vereins „FINE Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung e.V.“. Ein Besuch der Webseite kann allen Insektenfreunden und Wissbegierigen wärmstens empfohlen werden. Vorstellen wollen wir heute eine jährlich wiederkehrende „Gewinnspiel-Aktion“. Auch im Jahr 2022 gibt es für Hobby-Fotografen und Bienenliebhaber etwas „abzustauben“. Weiterlesen

14 Jan

Pestizide gefällig?

Während das Problembewusstsein der Deutschen hinsichtlich Klimawandel, Artenschutz und Ernährung offensichtlich wächst, werden weltweit nach wie vor Lebensmittel mit umweltschädlichen Giftstoffen behandelt, sehr zum Schaden der Insektenwelt.

Weiterlesen

23 Dez

Lüften in der kalten Jahreszeit

Insektenschutzgitter bieten vor allem einen Vorteil: Frischluft in den eigenen vier Wänden ohne kleine Störenfriede. Über die richtigen Strategien in Sachen Lüften zur Sommerzeit berichteten wir bereits. Nun geben wir Ihnen interessante Tipps für die aktuelle kalte Jahreszeit an die Hand. Weiterlesen

16 Dez

Raupe Nimmersatt mit Nutzanteilen

Spodoptera frugiperda, der Herbst-Heerwurm, ist in tropischen und subtropischen Gefilden Amerikas und Afrikas vor allem als Maisschädling gefürchtet. Doch die Raupe hat auch eine zweite Seite, die bei der Herstellung von Corona-Impfstoffen zum Tragen kommt.

Weiterlesen

30 Nov

Insekt des Jahres 2022 gekürt

Die Schwarze Kamelhalsfliege ist zwar nicht selten, aber selten zu sehen. Und: Sie ist ein Nützling. Jetzt darf sie ein Jahr lang die Insektenwelt repräsentieren.

Weiterlesen