13 Aug

Ein Hotel am Haus – Das Bienenhotel

Die Kampagne „Rettet die Bienen“ ist in aller Munde. Der Mehrwert von Insekten für den Menschen ist unbestritten. Wenn die Nutztiere allerdings in den eigenen vier Wänden ihr Unwesen treiben, dann mutieren sie schnell zu Plagegeistern. Insektenschutzgitter sichern deshalb praktischen Schutz, einen Mehrwert bieten „Bienenhotels“. Erstens fühlen sich Insekten in ihrem neuen Zuhause pudelwohl, zweitens könnten sich Ausflüge in das Hausinnere deutlich reduzieren.

Weiterlesen

15 Jul

Gewittertierchen im Anflug – na und?

Sommerzeit ist Gewitterzeit. Gerade bei extremen Wetterschwankungen lädt sich die Luft mit Elektrizität auf und “entspannt” sich schließlich mit Blitz und Donner. Vor allem in ländlichen Gegenden taucht dabei ein Phänomen auf, das sicherlich viele kennen: Gewittertierchen.

Weiterlesen

07 Jul

Fliegengitter reparieren

Die Lebensdauer eines Fliegengitters übersteigt im Normalfall das Alter der ungeliebten Gäste um ein Vielfaches. Der Schutz darf sich durchaus das Prädikat einer „nachhaltigen Investition“ auf die Fahnen schreiben. Aber wie es bei jedem Gebrauchsgegenstand so ist: Die Lebensdauer hängt maßgeblich vom Material, den Witterungseinflüssen und dem Umgang ab. Das dünne Moskitonetz brilliert durch seinen Schutz vor Insekten, aber auch durch seine Luftdurchlässigkeit. Insbesondere durch falsche Handhabung sind Schäden nicht völlig auszuschließen. Was tun, wenn die Schwachstelle des Fliegengitters seinen Geist aufgibt? Weiterlesen

17 Mai

Trotz Fliegengitter Kleintiere im Haus

Der Schutz von Fliegengittern ist unbestritten und alternativlos. Dennoch finden gelegentlich Kleintiere den Weg in Häuser. Einen hundertprozentigen Schutz gibt es also nicht. Vielmehr stellt sich die Frage, was sich für ein „Kleintier-Zoo“ ohne Fliegengitter in den eigenen vier Wänden aufhalten würde. Doch welche Schwachstellen gibt es trotz eines fachmännischen Schutzes?  Weiterlesen

23 Apr

Traumhafter Frühling bringt wieder Pollen

Bilderbuchwetter bescherte uns Mitteleuropäern ein Osterwochenende mit einem Hauch von Sommer. Der Großteil der Menschen dürfte diese Tage mit vielen Stunden im Freien genossen haben. Heuschnupfengeplagte sahen dies allerdings meist anders.

Weiterlesen

16 Apr

Kröten für Mückengitter

Fehlt das nötige Kleingeld für Insektenschutz? Geben Sie lieber Kohle für die Nachbehandlung von Mückenstichen aus? Das muss unter den heutigen Konditionen in der Finanzwelt nicht sein. Die Bedingungen für einen Kredit sind so gut wie selten zuvor. Da schauen die Quälgeister in die Röhre, aber von außen.

Weiterlesen

20 Feb

RTL-Dschungelcamp – ein Eldorado für Insekten & Co, Teil 1

Die einen lieben es, die anderen hassen es: Das RTL-Dschungelcamp. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Das gilt sowohl für die unkonventionelle Nahrungsaufnahme im Camp als auch für die Einschaltquoten. Eines muss man den Erfindern der jährlichen Staffeln allerdings lassen: Mittlerweile erhielt die Ausstrahlung Kultstatus. Seit nunmehr fünfzehn Jahren läuft die Sendung im Flimmerkasten. Wie die Zeit vergeht! Am 9. Januar 2004 war der Startschuss für das „RTL-Dschungelcamp“. Seitdem befinden sich Insekten unverändert in der Hauptrolle. Weiterlesen

29 Jan

Megatrend Smart Home

Die intelligente Vernetzung und Steuerung von Heizung, Licht, Haushaltsgeräten und Unterhaltungselektronik über PC, Tablet und Smartphone ist der Trend im Wohnbereich. Mit der nächsten Generation der Sprachassistenten gewinnt auch die künstliche Intelligenz zunehmend Einfluss in den Wohnräumen.

Weiterlesen

28 Nov

Krankheiten, die durch Mücken übertragen werden – Teil 2

Im vorletzten Beitrag haben wir Ihnen bereits acht Infektionskrankheiten beschrieben, die von Mücken übertragen werden können. Nachfolgend erweitern wir die Liste um weitere acht Risiken, gegen die Sie sich mit Insektenschutzgittern wappnen können, denn die übertragenden Blutsauger könnten sich im Zuge des Klimawandels in Europa ausbreiten.

Weiterlesen

21 Nov

Flugverhalten von Insekten

1981 verzauberte Grand-Prix-Sängerin Nicole mit ihrem Schlager “Flieg nicht so hoch mein kleiner Freund” die Fangemeinde. Die Begründung für ihren Ratschlag liefert sie bereits in der zweiten Strophe: “Die Sonne brennt dort oben heiß.” Die Sorge der Schlagersängerin bezog sich weniger auf ein Insekt als auf einen Vogel. Aber wie schaut das Flugverhalten von Insekten aus? Benötigen die ebenfalls Tipps von Songwritern? Oder kann der Mensch durch genaue Analyse ihres Flugverhaltens sogar einen gewissen Eigenschutz ableiten?

Weiterlesen