07 Apr

Zwickt der „Ohrenzwicker“ echt ins Ohr?

 „Ohrenzwicker“ oder „Ohrenkneifer“. Jeder kennt die länglichen Kleintiere, die sich gerne in das Hausinnere verirren. So bekannt das Insekt ist, so unbekannt sind für viele Menschen nähere Erkenntnisse über es. Höchste Eisenbahn, um Licht ins Dunkel zu bringen und mit falschen Mythen aufzuräumen. Wozu dient beispielsweise die furchteinflößende Greifzange am Hinterleib? Können die Tierchen fliegen? Weiterlesen

24 Mrz

Übertragen Insekten das Coronavirus?

Sars-CoV-2 ist der wissenschaftliche Terminus des Coronavirus. Eines scheint bereits jetzt sicher: Das Unwort des Jahres 2020 kommt höchstwahrscheinlich aus dem Bereich der Jahrhundertkrise. Die Folgen sind für Gesundheit und Wirtschaft erdrückend negativ. Mit Hochdruck arbeitet die Forschung an Gegenmitteln, allerdings sind mit heutigem Stand noch keine endgültigen Ergebnisse absehbar. Kürzlich berichteten wir allgemein über das Risiko der Virus-Infektion von Insekten. Nun klären wir die bisherigen Erkenntnisse speziell zum Coronavirus. Weiterlesen

10 Mrz

Insekten als „blinde Passagiere“

In der griechischen Mythologie bedienten sich griechische Soldaten eines Tricks, um elegant innerhalb der Stadtmauern Trojas zu gelangen. Sie versteckten sich im Bauch eines riesigen Pferdes aus Holz, welches die ahnungslosen Einwohner in den Stadtkern gezogen haben. Insekten gelingt der ungebetene Eintritt in Häuser über einen ähnlichen Kniff. Weiterlesen

22 Feb

Städte denken um – auch zum Schutz der Insekten

Im vergangenen Jahr hatten wir auf diesem Blog bereits die Gefahr für nachtaktive Insekten thematisiert, die von Straßenlaternen und anderen hellen Lichtquellen in der Dunkelheit ausgehen. Mittlerweile nehmen sich immer mehr Städte dieser Problematik an und investieren in insektenschonende Straßenlaternen.

Weiterlesen

23 Jan

Bauernproteste vs. Insektenschutz und was auf dem Spiel steht

Im vergangenen Jahr war der Insektenschwund immer wieder auf den Titelseiten namhafter Medien zu finden. Wissenschaftler und Bürgerinitiativen forderten mehr Klima- und Artenschutz und nicht zuletzt dank “Frydays for Future” nahm schließlich auch die Politik dieses Thema auf die Prioritätenliste. Selbst auf dem Weltwirtschaftsgipfel in Davos, der momentan dort sein 50-jähriges Jubiläum feiert, dürften mit der Klimadebatte auch Insekten – wenigstens am Rande – eine Rolle spielen.

Weiterlesen

15 Jan

Pollenschutzgitter auch im Winter?

Kürzlich befassten wir uns mit Sinn und Unsinn von Insektenschutzgittern in den Wintermonaten. Eine eindeutige Antwort gab es nicht. Allerdings war ein Ergebnis der Überlegungen, dass der feinmaschige Schutz die Bewohner nicht ausschließlich vor Tieren verschont. Vielmehr hilft das Polltec Pollenschutzgewebe insbesondere Allergikern. Hier wiederum ist der sogenannte „Winter“ kein Ausschlusskriterium mehr. Weiterlesen

07 Jan

Überwintern Fliegengitter im Haus?

Wie merkt sich der Volksmund die Zeitumstellungen? Im Herbst stellen Balkon- und Terrassenbesitzer die Gartenmöbel nach hinten, im Frühjahr nach vorne. Analog wird die Uhr an den zwei neuralgischen Terminen gedreht. Doch wie schaut es mit Fliegengittern aus? Sollen diese aus Gründen des Schutzes und der Verwitterung ebenfalls vor Wintereinbruch demontiert und in den eigenen vier Wänden gelagert werden? Vorab: Die eine Antwort darauf gibt es nicht. Vielmehr ist es Geschmackssache. Wir nehmen Für und Wider unter die Lupe. Weiterlesen

21 Nov

Natürliche Feinde von Insekten – Teil 2

Im ersten Teil dieser Serie mussten sich Insekten bereits vor einigen Feinden in Acht nehmen. Das „Grundgesetz“ der Natur steht für permanenten Überlebenskampf aller Tiere. „Fressen und gefressen werden“, das gilt selbstverständlich auch für Insekten. In diesem Teil kommen erstaunliche Fressfeinde zum Vorschein. Die eigene Spezies macht keinen Halt vor Artgenossen. Außerdem zeigen wunderschöne Pflanzen ihr wahres Gesicht.  Weiterlesen

13 Nov

Natürliche Feinde von Insekten – Teil 1

Wir berichteten bereits über Schadstoffe, welche der Mensch im Alltag einsetzt. Nebenwirkung: Insektensterben. Man kann das Blatt drehen und wenden wie man will. Fliegengitter sind sinnvolle Barrieren, um sich Plagegeister „natürlich“ vom Leib zu halten. Damit bleiben Insekten vor der Haustüre und somit gilt auch für sie das „Grundgesetz“ der Natur: „Fressen und gefressen werden“ lautet der knallharte Überlebenskampf in freier Wildbahn. In diesem Teil lechzen einige Tiere nach ihrer Leibspeise „Insekten“. Weiterlesen