28 Jun

Der Spannrahmen mit Transpatec-Gewebe

Der Spannrahmen als eine von vielen Möglichkeiten. Foto: Neher

Heute möchten wir Ihnen eines unserer Produkte näher bringen: Den Spannrahmen mit Transpatec-Gewebe. Der Spannrahmen ist die einfachste Variante für Insektenschutz. Das Schöne daran: Die Montage ist kinderleicht.

Es gibt über 100 verschiedene Einbauvarianten, die ganz individuell gewählt werden können. Ob für Holz-, Kunststoff- oder Aluminiumfenster, für Fenster mit Rollläden oder Verbundfenster. Für alle unterschiedlichen Fenstervarianten gibt es die passende Lösung.

Die Befestigung kann auch ein Laie durchführen. Es klappt meistens komplett ohne Bohren. Und Einhängewinkel sind beim Einbau auch nicht notwendig. Dank dem Millimeterraster sitzt der Spannrahmen perfekt. Durch eine Federung wird zusätzlich eine sichere Bedienung und hohe Ausfallsicherheit garantiert.

Sie müssen sich also auch keine Sorgen über eventuelle Wasserabflussprobleme machen. Rundumlaufende Bürsten zwischen Fenster und Gitter sorgen für Entwässerung, ohne dass der Insektenschutz beeinträchtigt wird.

Oft wirkt ein Insektenschutzgitter klobig und macht die Optik des Fensterausschnitts kaputt. Nicht so mit den Transpatec-Insektenschutzgittern vom Marktführer Neher. Durch ein attraktives, zeitloses Design fügt sich das Gitter harmonisch in das Gesamtbild ein. Das belegen zwei Design-Preise, die das Transpatec-Gewebe gewinnen konnte. Zum einen den so genannten „reddot Design Award“ 2011 und den „iFdesign Award“ 2012.

Sie fragen sich jetzt bestimmt, ob Sie nicht doch lieber in den Baumarkt gehen und ihr Gitter dort kaufen. Halt !

Wir meinen: Die Qualität der Waren dort ist bestimmt in Ordnung. Doch die Vorteile der Muggergittermacher liegen auf der Hand. Wir gewährleisten Ihnen eine persönliche Kundenbetreuung. Zudem haben wir innovative Lösungen für Sie – perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten! Und: Wir bieten Insektenschutz vom Marktführer mit hoher Qualität. Wie heißt es so schön – der Kunde ist König!