24 Jul

Insektenschutzgitter, die vor Pollen schützen!

Ein Bild aus der Hauptfiliale von Spengler & Meyer in Ansbach. Foto: Stefan Beck / Pressebüro Beck

Der Pollenflug geht in die zweite Runde: Nach der Belastung durch die Pollen von Laubbäumen im Frühjahr und Frühsommer werden von ungefähr Mitte Mai bis Mitte August die Gräser wieder zum Schrecken aller Allergiker.

Verschiedene Stellen wie die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst oder der Deutsche Wetterdienst geben regelmäßig wichtige Informationen zur aktuellen Pollensituation an Geschädigte weiter. Die Wissenschaftler erklären: Allergien sind Fehlinterpretationen des menschlichen Immunsystems, das die Eiweispartikel der Pflanzenpollen fälschlicherweise für Krankheitserreger hält. Erkältungsähnliche Zustände oder gar Asthma können die Folge sein. Die Reaktion kann teilweise mit Hilfe von Medikamenten unterdrückt oder durch eine De- oder Hypersensibilisierung abgeschwächt werden.

Das einzig wirklich wirksame Mittel gegen Heuschnupfen ist jedoch, sich von den Allergie auslösenden Stoffen fernzuhalten. So schwer es bei schönem Wetter auch fallen mag, ist der Feierabend oder das Wochenende in den schützenden vier Wänden für die Zeit des Pollenflugs meist am angenehmsten. Doch was soll man tun, wenn die sommerliche Hitze es unmöglich macht, die Fenster geschlossen zu halten? Die Pollen dringen mit der Zugluft durch jeden noch so kleinen Fensterspalt in die Wohnung ein und lösen auch hier Beschwerden aus.

Die Experten von Muggergittermacher bieten allen Allergikern ein Stück Lebensqualität mit den Insektenschutzgittern der Marke Polltec aus dem Hause Neher: Diese schützen bei sehr guter Licht- und Luftdurchlässigkeit nicht nur vor lästigen Stechmücken und Wespen, sondern auch vor vielen Pollenarten. An der besonderen Gewebestruktur bleiben 99% aller Gräser- und Birkenpollen sowie 90% der Ambrosia und Brennnesselpollen haften. Somit kann frische Sommerluft ohne die peinigenden Partikel in die Wohnung gelassen werden. Menschen mit Allergien haben mit diesen qualitativ geprüften Schutzgittern die Möglichkeit ihrem Immunsystem und sich selbst eine Ruhepause zu gönnen.

Verabschieden Sie sich von Ihrer geröteten Nase, geschwollenen Schleimhäuten und Atembeschwerden, indem Sie die Polltec-Schutzgitter installieren. Schlaflose Nächte wegen Schnarchen oder verstopfter Nase gehören dann der Vergangenheit an und Schnaken sowie andere Stechmücken müssen draußen bleiben.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite und bei Fragen kontaktieren Sie uns einfach.

Einen beschwerdefreien Sommer wünschen Ihnen Die Muggergittermacher!