01 Jun

Käfer, Heuschrecken und Grillen auf dem Teller – in Zukunft üblicher?

Solche Bilder könnte man künftig häufiger sehen. Foto: Michal Ludwiczak / Depositphotos.com

Sie haben noch nie probiert, wie Insekten schmecken? Dann sind sie wahrlich keine Ausnahme! Laut einer repräsentativen Umfrage des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) haben 86 Prozent der Deutschen noch nie Insekten gegessen. Dies könnte sich allerdings in Zukunft ändern …

Aktuell kann sich lediglich jeder zehnte Deutsche vorstellen, Insekten regelmäßig auf den Teller zu bekommen. Ebenso viele Leute haben sie im Urlaub schon einmal getestet. Die Anzahl derer, die bislang mehr als fünf Mal Käfer, Heuschrecken oder Grillen gekostet haben, ist mit drei Prozent erstaunlich gering.

60 Prozent der Befragten haben auf die Krabbeltiere als Lebensmittel überhaupt keine Lust, immerhin 30 Prozent würden sie mal probieren. Dabei sind Insekten außerhalb Deutschlands durchaus angesagt. Mehr als 1900 Insektenspezies werden nach Schätzung der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) weltweit verzehrt. Es heißt, dass sich bereits zwei Milliarden Menschen von Insekten ernähren.

Schließlich gibt es auch eine Menge Gründe, weshalb die winzigen Tiere als Nahrungsmittel eine sinnvolle Alternative zu Fleisch sind. Ein hoher Eiweißgehalt, hochwertige Proteine sowie Ballaststoffe und Vitamine. Viele Menschen in der EU, wo Insekten lebensmittelrechtlich zu den „neuartigen Lebensmitteln“ zählen, ekeln sich allerdings noch davor, diese zu essen.

Es deutet jedoch vieles darauf hin, dass diese Hemmschwelle in Zukunft niedriger wird. Experten der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bestätigten zudem ein lediglich geringes Risiko, dass bei der Verarbeitung Krankheiten übertragen werden. Sie raten daher, die Krabbler als Futter- und Lebensmittel häufiger zu nutzen.

Im Februar hatten wir schon einmal über den Verzehr von Insekten berichtet. Hier können Sie noch einmal nachlesen, worum es dabei ging.

Calcium- und eisenhaltig: Der Verzehr von Insekten ist gesund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.