16 Apr

Kröten für Mückengitter

Fliegengitter mit Geldscheinen; Foto: Florian Geiger

Fehlt das nötige Kleingeld für Insektenschutz? Geben Sie lieber Kohle für die Nachbehandlung von Mückenstichen aus? Das muss unter den heutigen Konditionen in der Finanzwelt nicht sein. Die Bedingungen für einen Kredit sind so gut wie selten zuvor. Da schauen die Quälgeister in die Röhre, aber von außen.

„Konsumentenkredit“ lautet das Zauberwort. Wer etwas knapp bei Kasse ist, dem greifen Kreditinstitute unter die Arme. Durch das Niedrigzins-Niveau stellen Kredite den Bankkunden schon lange nicht mehr vor Rätsel oder schwierige Hürden. Natürlich macht es Sinn, dass der Betroffene vor Abschluss mehrere Angebote vergleicht. Darüber lässt sich bares Geld sparen. Grundsätzlich war Geldaufnahme allerdings kaum zuvor so rentabel.

Die Anschaffung von Fliegengittern ist eine nachhaltige Investition für die Zukunft. Damit bleiben Plagegeister weitgehend außerhalb der vier Wände. Natürlich macht die Einrichtung nur Sinn, wenn alle Schwachstellen wie Fenster oder Durchgangstüren vom Schutz profitieren. Aufgrund von Geldknappheit oder anderweitiger Verwendung sollte aber kein K.O.-Kriterium entstehen.

Natürlich spielt der Kreditzinssatz keine unwesentliche Rolle. Er gibt den Preis an, welcher für das vorgestreckte Geld zu bezahlen ist. Dieser liegt weit unter dem Niveau der letzten Jahrzehnte. Der ausgeliehene Betrag muss selbstverständlich zurückbezahlt werden. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten. Die häufigste Variante ist das sog. Annuitätendarlehen. Hier bleibt die monatliche Rate immer gleich hoch. Sie setzt sich aus der Zinszahlung plus dem Tilgungsbetrag zusammen. Der Verbraucher genießt die Sicherheit der Vermeidung eines Zinsänderungsrisikos und er kennt seine in der Regel monatliche Belastung sowie den Endtermin.

Minderjährige können sich über diesen Weg leider nicht vor nervigen Insekten schützen. Sie sind laut Gesetz nicht „kreditfähig“ und von einer Geldspritze durch ein Finanzdienstleistungsinstitut somit ausgeschlossen. Volljährigen kann diese Voraussetzung keinen Strich durch die Rechnung machen, sofern sie voll geschäftsfähig sind. Allerdings wird vor Vergabe durch die Bank die „Kreditwürdigkeit“ geprüft. Hier muss gesichert sein, dass der Kunde den Kreditbetrag durch seine Einnahmen zurückbezahlen kann. Die Höhe des Einkommens und ggf. sonstige Einnahmen spielen auch bei der Einstufung in eine bestimmte Bonität eine Rolle. Zudem beeinflussen Zahlungsverhalten, Überziehungen, Wohnstatus oder Schufa-Einträge die Bonitätsnote. Je kleiner diese Kennziffer ist, desto billiger ein Kredit.

Die Rückzahlungsdauer und Ratenhöhe sind ein Stück weit auch Verhandlungssache. Hier bietet die Finanzdienstleistungsbranche meist maßgeschneiderte Angebote für den Verbraucher. Grundsätzlich gilt: Je länger die Laufzeit, desto höher die Kosten. Dennoch sind die Rahmenbedingungen für die Aufnahme eines Geldbetrages aktuell so gut wie schon lange nicht mehr. Beispielsweise bieten selbst Banken mit einem Filialnetz mittlerweile Kreditvergaben „online“ an. Zudem ist der Zeitpunkt für die Installation von Fliegengittern ideal, da die Hochzeit der Plagegeister bevorsteht.

Ein Gedanke zu „Kröten für Mückengitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.