15 Jan

Pollenschutzgitter auch im Winter?

Foto: Spengler & Meyer

Kürzlich befassten wir uns mit Sinn und Unsinn von Insektenschutzgittern in den Wintermonaten. Eine eindeutige Antwort gab es nicht. Allerdings war ein Ergebnis der Überlegungen, dass der feinmaschige Schutz die Bewohner nicht ausschließlich vor Tieren verschont. Vielmehr hilft das Polltec Pollenschutzgewebe insbesondere Allergikern. Hier wiederum ist der sogenannte „Winter“ kein Ausschlusskriterium mehr.

Klimawandel ist in aller Munde. Die Mutter Natur hält sich in vielerlei Hinsicht nicht mehr an den Kalender. Temperaturen um die 13 Grad sind in unseren Breitengraden auch in der Winterzeit keine Seltenheit mehr. Folglich treiben Pollenarten wie Hasel oder Erle deutlich früher ihr Unwesen als noch vor Jahren. Für Allergiker reduziert sich die Verschnaufpause also deutlich. Zwar ist der Pollenflug im Frühjahr wesentlich intensiver, aber der Winterschlaf einiger Arten ist kaum spürbar.

Als Betroffener spricht nichts dagegen, die Fliegen- oder Pollenschutzgitter ganzjährig in den Hausöffnungen zu belassen. Die Materialien wie der Aluminiumrahmen und das Gewebe halten selbst außergewöhnlichen Witterungsbedingungen stand. Diese Barrieren sichern eine pollenfreie Zone in den eigenen vier Wänden, im Jahr 2020 sogar an 366 Tagen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Pollenflug schwach oder stark ist. Zudem gewährleisten unsere Insekten- und Pollenschutzgitter die gewünschte natürliche Luft- und Lichtversorgung ohne Einschränkungen.

Nicht zuletzt in ausgebauten Wohnräumen mit Dachschrägen wirken kleine Fenster Wunder. Hier spielt die natürliche Helligkeit eine noch größere Rolle als schon in „normalen“ Zimmern. Deshalb empfehlen wir in diesen Fällen dringend maßgeschneiderte Fliegenschutzgitter. Die praktische Seite haben wir natürlich nicht unter den Tisch fallen lassen. Beispielsweise gibt es die Möglichkeit, die Gitter bequem per Schnur auf- und zuzuziehen.

Am anderen Ende des Hauses befinden sich oftmals Lichtschächte für die Kellerräume. Auch diese sollten durch den angesprochenen Schutz vor Kleintieren und Pollenflug verschont werden. Hier ergibt sich sogar noch ein weiterer Vorteil. Die Lichtschächte bleiben vom Laubfall befreit. Auch bei Terrassen sind Sonderlösungen denkbar.

Wir finden für jeden Bedarf die passenden Möglichkeiten. Qualität, Aussehen und die praktische Seite bleiben dabei nicht auf der Strecke. Davon können Sie sich unabhängig der Jahreszeit überzeugen. Aber bedenken Sie: Die insekten- und pollenreichen Monate stehen unmittelbar bevor. Wir beraten Sie gerne, damit Sie gegenüber Insekten und Pollen die Nase vorne haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.