26 Feb

Der Wald ist krank – und die Insektenwelt mit

Kürzlich legte das Bundeslandwirtschaftsministerium den neuesten Waldzustandsbericht vor. Auch wenn von weit oben viele Waldflächen bald wieder grün aussehen werden, bestätigt sich bei näherem Hinsehen – und das flächendeckend – das Fazit des Berichts: Der Wald ist krank.

Weiterlesen

14 Dez

Borkenkäfer: Operation Waldinitiative

Doch, es gibt sie noch – die Probleme dieser Welt neben der Corona-Pandemie. Selbstverständlich stellt das Virus aktuell vieles in den Schatten. Trotzdem ticken in anderen Problemfeldern die Uhren und der Mensch wird zu schnellem Handeln gezwungen. Irreparable Schäden wären oftmals die Folge, sofern nicht schnell gehandelt würde. Das meint FDP-Politiker Frank Sitta insbesondere beim Waldsterben in Bezug auf die Borkenkäferplage. Weiterlesen

07 Jun

Borkenkäfer – mein lieber Feind und „Kupferstecher“

In unserer Rubrik „Insekt des Jahres“ stellen wir interessante Kleinlebewesen ins Rampenlicht. Interessant meist deshalb, weil sie vom Aussterben bedroht sind oder die Jury sie aufgrund ihrer Lebensleistungen kürte. So brilliert beispielsweise der „Dunkelbraune Kugelspringer“ durch seinen existentiellen Mehrwert für den Waldboden, indem er diesen lüftet und für neue organische Substanz sorgt. Heute stellen wir aus aktuellem Anlass einen Käfer vor, der schon einige Zeit durch die Medien geistert. Der kleine Borkenkäfer bringt große Waldgebiete zum Aussterben und schafft es damit in die Hauptnachrichten der Tagesschau. Wir durchleuchten die Schattenseiten seines Verhaltens für die Natur. Weiterlesen