13 Jul

Spinnen im Schlaf verschlucken?

Es gibt sie schon, die Liebhaber von Spinnen. Bei den allermeisten Menschen lösen die Achtbeiner allerdings Ekel und „Katastrophenalarm“ aus. Dass die Kleintiere wohl mehr Angst vor Menschen haben als andersherum, ändert daran wenig. Wie ist es um die These bestellt, dass wir im Schlaf immer wieder Spinnen verschlucken? Mythos oder bittere Wahrheit? Weiterlesen

21 Jun

Todesfalle „Licht“

Licht zieht viele Insekten an. Künstliche Lichtquellen sind für die Kleintiere allerdings eine ernsthafte Bedrohung. Es gibt sie tatsächlich, die insektenfreundliche Beleuchtung. Auch dieser Mosaikstein spielt in Sachen Insektenschutz eine Rolle. Damit Sie zu einem gesunden Zusammenleben außerhalb der Fliegengitter beitragen können, geben wir Ihnen einige Tipps an die Hand. Ihnen geht quasi ein Licht auf, welches für Insekten unschädlich ist. Weiterlesen

04 Jun

Mitmachaktion „Insektenzählung“

Der eine oder andere mag die Aktion des Naturschutzbund Deutschland (NABU) als erfrischend empfinden. Ausnahmsweise stehen mal keine technologischen Hilfsmittel im Fokus. Vielmehr zählt die Organisation auf Sie und Ihre „analoge Beobachtungsgabe“. Heute fällt der Startschuss des „Insektensommers“ und der damit verbundenen Insektenzählung. Weiterlesen

06 Mai

Hightech-Bienenstock: “reale“ Vision

Haben Sie auch das Gefühl, dass sich die Welt immer schneller dreht? Ein „Schwindel-Risiko“ kann sicherlich die negative Folge sein. Vorteile hat das neue Zeitalter der Digitalisierung zweifelsohne auch im Überfluss. Ein Paradebeispiel wurde am heutigen Tag auf dem Dach des Bayerischen Digitalministeriums in München eröffnet. Eine vielversprechende Symbiose zwischen Insekten und Digitalisierung: Der Hightech-Bienenstock. Weiterlesen

21 Apr

Insektenschutz um jeden Preis?

Insektenschutz wird weiterhin groß geschrieben. Wir berichteten ausführlich über Nutzen bis hin zur Lebensnotwendigkeit der Kleintiere für den Menschen. Wie weit greifen Insekten aber negativ in unsere Gesundheit und Lebensraum ein, wenn sie ins Hausinnere gelangen? Der Fachmann unterteilt die potenziellen Folgen der Störenfriede in unterschiedliche Kategorien. Weiterlesen

06 Apr

Weiße Fliegen – mehr als nur lästig

Im Frühling füllt sich die Luft wieder mit allerhand winzigem Getier. Über etliche Summer und Brummer freuen wir uns, andere meiden und wenige fürchten wir. Dazwischen regt sich vieles, das wir selten zur Kenntnis nehmen.

Weiterlesen

30 Mrz

Fledermäuse – Verbündete bei der Mückenjagd

Ein Tipp für eine hilfreiche Nachbarschaft: Die einheimischen Arten der nachtaktiven Flattertiere sind emsige Mückenfresser und erhöhen damit die sommerliche Lebensqualität der Menschen im Freien.

Weiterlesen

13 Mrz

Kammerjäger: Hilfe mit Rat und Tat

„Kammerjäger“ ist der umgangssprachliche Ausdruck für Dienstleister, die Schädlinge in geschlossenen Räumen bekämpfen. So die offizielle Definition der Berufsbezeichnung auf Wikipedia. Ein Restrisiko vor diesen Schädlingen im Hausinneren verbleibt trotz Insektenschutzgittern. Wenngleich die Wahrscheinlichkeit um ein Vielfaches sinkt. Was tun im Fall der Fälle? Weiterlesen

22 Jan

Winterliche Insekten

Insekten sterben bei Wintereinbruch. Insekten überwintern in Behausungen wie beispielsweise Ameisen in Erdlöchern. Insekten wie Marienkäfer hilft eine Art „Frostschutzmittel“ im Blut gegen die eisige Todesgefahr. Doch dann gibt es eine weitere Gruppe, deren Lebensgeister aufgrund kalter Temperaturen so richtig in Schwung kommen. Sie sind ein Wunder der Natur. Weiterlesen

21 Dez

Weihnachtsgedicht

Das Murmeltier grüßt jedes Jahr,
der Weihnachtsmann trotzt Corona.
Samt Rentieren schwebt er hernieder,
trotz Corona auch dieses Mal wieder.

2020 mussten wir kämpfen,
Politiker stets die Hoffnungen dämpfen.
Doch nun gibt es zum Fest der Feste,
vom Weihnachtsmann das Allerbeste.

Er hat in seinem Sack nicht nur Präsente,
was ist denn das? Das Pandemie-Ende?
Das Virus führt zu viel Verdruss,
der Impfstoff macht damit bald Schluss.

Licht am Ende des Tunnels ist zu erkennen,
als Herzenswunsch wollen Viele nur eines nennen.
Die Rückkehr zur Normalität soll es sein,
das wäre toll für alle, ob groß oder klein.

Natürlich wünschen sich Viele weitere Sachen,
welche die Menschheit glücklich machen.
Schokolade zum Beispiel – süß und bitter,
oder von den Muggergittermachern Insektenschutzgitter.

Fliegengitter machen keine Virus-Kontrollen,
doch sie schützen vor Insekten und Pollen.
So können Mensch, Tier und Blütenstaub im Einklang leben,
der Zweifüßler im Haus, der Rest muss draußen schweben.

Tierliebe haben wir uns auf die Fahne geschrieben,
durch unsere Barrieren werden Kämpfe vermieden.
Der Mensch kann die Insektenjagd vermeiden,
die Kleintiere müssen sich nicht mit der Patsche herumstreiten.

So wird mit Fliegengittern allen etwas geboten,
Ärger ist dabei strengstens verboten.
Wir Muggergittermacher wollen weiterhin auf alle achten,
wir wünschen Mensch und Tier die “mit Abstand” schönsten Weihnachten.