07 Nov

Floskeln aus dem Insektenbereich

Floskeln und Sprichwörter aus der Insektenwelt sind nahezu unerschöpflich. Dies dokumentiert, dass sich der Mensch schon lange Zeit mit diesem Bereich der Tierwelt befasst. Kein Wunder, haben beide Spezies doch immer wieder Berührungspunkte – aus Sicht des Menschen mit guten und schlechten Auswirkungen. Die Bestäubungsleistung ist für uns existentiell, gegen die Störenfriede im Haus helfen nur Insektenschutzgitter wirksam. Nun aber zu den „Mensch gewordenen“ Floskeln aus der Insektenwelt. Weiterlesen

14 Okt

Die Spinnen „spinnen“

Insektenschutz-, Pollenschutz- oder Fliegengitter lauten die gängigen Namen der feinmaschigen „Abwehrkräfte“ an Fenstern und Türen. Diese Titel sind allesamt nicht falsch, allerdings streng genommen unvollständig. Die natürlichen Hindernisse schützen selbstverständlich vor wesentlich mehr Kleintieren. Viele Insekten begeben sich aktuell in den Winterschlaf, ebenso verzichtet Mutter Natur auf Pollenflug. Eine gute Zeit, um auf Insektenschutzgitter zu verzichten? Spinnen & Co. würden sich freuen. Vor ihrem Besuch ist ohnehin kein hundertprozentiger Schutz geboten. Weiterlesen

07 Okt

Fliegen „natürlich“ vertreiben – Teil 3

Im ersten und zweiten Teil dieser Serie informierten wir hauptsächlich darüber, Insekten mit Essig, Lavendel oder Basilikum den Spaß in Ihren vier Wänden zu vermiesen. Nun nehmen wir einige verblüffende, aber primitive Maßnahmen unter die Lupe, die dem Schutz vor Insekten dienen. Natürlich bieten Fliegengitter hervorragende Protektion vor Plagegeistern. Darüber ist sich die Fachwelt einig, allerdings ist ein hundertprozentiger Schutz Illusion und deshalb lohnt ein Blick auf ergänzende Methoden. Weiterlesen

30 Sep

Insektenschutz nun auch für Rund- und Bogenfenster

Der weitaus größte Teil der Fenster weist ein rechteckiges Format auf. Gleiches gilt damit für Spannrahmen mit Insektenschutzgittern, die vor den Fenstern befestigt werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Rundbogenfenster und weitere Formen bei Öffnung unbewehrt dem Insekteneinflug ausgesetzt sein müssen.

Weiterlesen

23 Sep

Bienenfreundliche Vielfalt im Garten

Wir berichteten in der Serie von bienenfreundlichen Gewächsen bereits von echten Pflanzen-Magneten, die in Gärten und auf Balkonen die kleinen Nutztiere zum Verweilen einladen. In diesem Artikel begeben wir uns auf einen Streifzug durch die Pflanzenwelt. Viele Gewächse verschaffen der Insektenwelt ein Eldorado unmittelbar vor den Fliegengittern. Weiterlesen

16 Sep

Fliegen „natürlich“ vertreiben – Teil 2

Im ersten Teil gaben wir Ihnen bereits einige Möglichkeiten an die Hand, um lästige Fluginsekten im Hausinneren zu vertreiben oder abzuschrecken. Dabei standen natürliche Hausmittelchen im Vordergrund. Weiterhin gilt: Insektenschutzgitter sind zur Abwehr von Kleintieren das Nonplusultra. Da es allerdings keinen hundertprozentigen Schutz gibt, lohnt ein Blick auf weitere, einfache „Abwehrstrategien“. Weiterlesen

14 Aug

Gesetzesvorlage zum Insektenschutz

Bundesumweltministerin Svenja Schulze ließ die Medienlandschaft jüngst mit einem Gesetzesentwurf zum Insektenschutz aufhorchen. Die SPD-Politikerin erfindet darin die Welt nicht neu, allerdings möchte sie den kleinen Nutztieren weiter den Rücken stärken. Schulze analysierte viele Nischen des Ökosystems und was für die Brummer schädlich ist. Dabei spielen sogar Diskotheken eine Rolle. Und ist SPD eigentlich die Abkürzung für „Sanktioniert Pestizide Dauerhaft“? Weiterlesen

23 Jul

Insektenfänger der Lüfte: Schwalben

“Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.” Diese vielzitierte Bauernregel verdeutlicht, dass uns unsere Schwalben nur in den Sommermonaten beehren. Normalerweise kommen die kleinen Zugvögel in Schwärmen aus ihren Winterquartieren südlich der Sahara zu uns. Dass sie nun eine Würdigung auf diesem Blog erhalten, liegt an ihrer Hauptnahrung – fliegenden Insekten – und am Umstand, dass sie unsere Unterstützung benötigen.

Weiterlesen

16 Mai

Schmetterlingsbaum: Ein Insektenparadies

Wenn die Natur im Einklang ist, dann ruft dies positive Gefühle hervor. Gerade in Zeiten, in denen die Welt in Schieflage scheint. Unter Einklang ist auch zu verstehen, dass sich Lebewesen zwar begegnen, sich allerdings alle in ihrem Lebensraum ungestört wohlfühlen. Fliegengitter dienen beispielsweise als „Stoppschild“ für Insekten. Trotzdem will der Mensch die Kleintiere nicht auf den Mond schießen. Aus diesem Grund gibt es vielseitige Hilfe, um Insekten weitere Lebensräume oder Futterquellen zu eröffnen. Der Schmetterlingsbaum steht dabei exemplarisch für eine unendliche Fauna und Flora. Weiterlesen

07 Jan

Überwintern Fliegengitter im Haus?

Wie merkt sich der Volksmund die Zeitumstellungen? Im Herbst stellen Balkon- und Terrassenbesitzer die Gartenmöbel nach hinten, im Frühjahr nach vorne. Analog wird die Uhr an den zwei neuralgischen Terminen gedreht. Doch wie schaut es mit Fliegengittern aus? Sollen diese aus Gründen des Schutzes und der Verwitterung ebenfalls vor Wintereinbruch demontiert und in den eigenen vier Wänden gelagert werden? Vorab: Die eine Antwort darauf gibt es nicht. Vielmehr ist es Geschmackssache. Wir nehmen Für und Wider unter die Lupe. Weiterlesen