21 Jul

Hochwasser – des einen Leid…

Es ist unzweifelhaft furchtbar und tragisch, was zahlreiche Menschen in den aktuellen Überschwemmungs- und Zerstörungsgebieten erleben und erleiden müssen. Wir können die damit verbundene Verzweiflung verstehen und fühlen mit den Opfern. Ähnliches gilt auch für das Schicksal der unzähligen sonstigen Betroffenen. Wer zählt in solchen Szenarien schon die Opfer und die heimatlos gewordenen Massen aus dem Tierreich?

Weiterlesen

12 Jun

Insektenschutzgesetz auf der Zielgeraden?

Eine Blumenwiese

Eine “neverending Story” neigt sich einer Entscheidung zu. Die seit langem anvisierte Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes, auch Insektenschutzgesetz genannt, soll noch in dieser Legislaturperiode verabschiedet werden. Woran hakt es noch?

Weiterlesen

04 Jun

Mitmachaktion „Insektenzählung“

Der eine oder andere mag die Aktion des Naturschutzbund Deutschland (NABU) als erfrischend empfinden. Ausnahmsweise stehen mal keine technologischen Hilfsmittel im Fokus. Vielmehr zählt die Organisation auf Sie und Ihre „analoge Beobachtungsgabe“. Heute fällt der Startschuss des „Insektensommers“ und der damit verbundenen Insektenzählung. Weiterlesen

13 Apr

Bärlauch – begehrt in der Küche und bei Insekten

So langsam wird es grün im Wald. Während sich die Blätter der Bäume langsam aus den Knospen ins Freie wagen, nützen viele kleine Blühpflanzen diese lichtvolle Phase, um ihre eigene Pracht zu entfalten, bestäubende Insekten anzulocken und Samen zu bilden. Dazu zählt auch der bei Menschen heiß begehrte Bärlauch.

Weiterlesen

26 Feb

Der Wald ist krank – und die Insektenwelt mit

Kürzlich legte das Bundeslandwirtschaftsministerium den neuesten Waldzustandsbericht vor. Auch wenn von weit oben viele Waldflächen bald wieder grün aussehen werden, bestätigt sich bei näherem Hinsehen – und das flächendeckend – das Fazit des Berichts: Der Wald ist krank.

Weiterlesen

05 Feb

“Insekten-sterben” nicht überall

Der dramatische Rückgang von Insekten-Populationen ist in aller Munde. Das ist auch gut so, denn die Förderung des Bewusstseins ist der erste Schritt in die richtige Richtung. Insektenschutz spielt eine immer größere Rolle und soll damit auch die Existenz der Menschheit garantieren. Es gibt allerdings nicht das „eine“ Rezept, sondern vielfältige Methoden zur Unterstützung der Kleintiere. In einem bestimmten Lebensraum muss den Insekten aktuell nicht „unter die Flügel gegriffen werden“. Weiterlesen

22 Jan

Winterliche Insekten

Insekten sterben bei Wintereinbruch. Insekten überwintern in Behausungen wie beispielsweise Ameisen in Erdlöchern. Insekten wie Marienkäfer hilft eine Art „Frostschutzmittel“ im Blut gegen die eisige Todesgefahr. Doch dann gibt es eine weitere Gruppe, deren Lebensgeister aufgrund kalter Temperaturen so richtig in Schwung kommen. Sie sind ein Wunder der Natur. Weiterlesen